PXL_20211025_140513261

Gedenken an das Grubenunglück Maybach

Die Knappenvereine aus Friedrichsthal und Bildstock halten die Erinnerung an das Grubenunglück auf der Grube Maybach wach. Gestern fand die Kranzniederlegung statt.

Am 25. Oktober 1930 ereignete sich in Friedrichsthal auf der Grube Maybach eines der schlimmsten Grubenunglücke im Saar-Bergbau. Hierbei verloren 98 Kumpel durch eine Schlagwetterexplosion ihr Leben.

Zur Erinnerung an dieses schreckliche Ereignis haben wir gestern einen Kranz am Denkmal in Maybach niedergelegt. Ich danke den Knappenvereinen aus Friedrichsthal und Bildstock für ihr Engagement, mit dem sie seit vielen Jahrzehnten die Erinnerung an die verunfallten Kumpel aufrecht halten.

Mein Dank geht außerdem an die vertretenen Mitglieder des Stadtrates.


Ihr Christian Jung