_REG8436

Gedenken der Kriegsopfer

Am 14. November haben wir bei einer zentralen Gedenkstunde der Opfer der Angriffs- und Vernichtungskriege des zwanzigsten Jahrhunderts gedacht.

Vor 80 Jahren begann ein grausamer Krieg mit der Besetzung von Jugoslawien und Griechenland sowie dem Angriff auf die Sowjetunion. Es ist unsere Verpflichtung, an die Opfer zu erinnern. Aus diesem Grund fand am 14. November diesen Jahres die Gedenkveranstaltung an den Mahnmalen in der Bismarckstraße und auf dem Friedhof in Bildstock sowie der Erinnerungsstätte der Marinekameradschaft „Prinz Eugen“ am Feuerwehrgerätehaus der Feuerwache Bildstock statt.

Gedenkansprache im Video

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Ich danke allen Bürgerinnen und Bürgern, den Marinekameraden, den Vertretern der Knappen, des Stadtrates, des DRK und der Freiwilligen Feuerwehr sowie der katholischen und evangelischen Kirche für die Teilnahme an der Gedenkveranstaltung.

Bilder